Edu-Lab soll beim Untermaiser Bahnhof entstehen

Projekt MIND
19.11.2018

Geplantes EDU-Lab für Meran wird konkret.

Mehr Info

Wie bereits berichtet (siehe MIND Pressekonferenz) will die Stadt Meran in die Zukunft investieren und ein Innovationsviertel im Raum Untermais aufbauen. Neben mehreren Infrastrukturen wird es auch Services und Events für Start-Ups, Unternehmen, Schulen und interessierte BürgerInnen sowie eine didaktische Werkstatt geben.

Die Initiative nennt sich MIND und wurde heute Vormittag von den Projektverantwortlichen Johannes Troger und Stefan Thaler dem Landesrat Philipp Achammer, der Direktorin der Landesberufsschule Zuegg Isolde Moroder und dem Direktor der Technologischen Fachoberschule Alois Weis vorgestellt. Mit dabei waren auch Bürgermeister Paul Rösch, Innovationsstadtrat Diego Zanella und Schulstadtrat Stefan Frötscher.

MIND wird mehrere Infrastrukturen in Untermais umfassen. Zentraler Ausgangspunkt wird das Innovationszentrum unter den Tribünen des Meraner Pferderennplatzes, wo auf 800 m² Flächen für Coworking, Büros, Veranstaltungsräume und Kreativräume entstehen. "Geplant ist aber auch die Einrichtung eines Edu-Labs als Ort des Lernens und Ausprobierens", erklärte Troger. "Über 60% der Kinder, die heute eingeschult werden, werden später in Berufen arbeiten, die es heute noch nicht gibt. Die Förderung von Kreativität und Innovationsgeist bereitet sie am besten auf die Chancen und Herausforderungen der Zukunft vor", so Troger.

"Wir sind vom Potential unserer Kinder und Jugendlichen überzeugt: Das Edu-Lab wird eine Umgebung bereitstellen, in denen sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und neue Möglichkeiten entdecken können", hob Stadtrat Zanella hervor. Das Edu-Lab soll sich zunächst an OberschülerInnen richten, später aber auf Mittel- und Grundschulen ausgeweitet werden. Auch Fortbildungskurse für Lehrkräfte und eine Öffnung der Einrichtung für Interessierte sind geplant.

Das hierfür in Auge gefasste Gebäude am Bahnhof gehört derzeit noch RFI, wurde aber für noch mindestens acht Jahre der Gemeinde überlassen. Unter anderem entsteht im kommenden Frühjahr auf dem angrenzenden Areal ein Auffangparkplatz für Pendlerinnen und Pendler. Nach Rücksprache mit RFI soll der Planungsprozess beginnen, in den auch die Schulen involviert werden. Sobald eine erste Kostenschätzung vorliegt, wird die Finanzierung zu klären sein. Neben Beiträgen der Gemeinde und des Landes rechnet Stadtrat Zanella mit der Unterstützung von lokalen Unternehmen. Die Arbeiten sollen im Herbst 2019 in Angriff genommen werden.

Landesrat Philipp Achammer sagte die finanzielle Unterstützung des Landes für das Projekt zu. "Es schafft einen absoluten Mehrwert, wenn ein Projekt gemeinsam mit den Schulen entsteht: Damit ist vor Ort eine hohe Identifikation mit dieser Einrichtung garantiert", sagte Achammer. "Die Schulen sollen Begegnungspunkte zwischen Kompetenz, Kreativität und Praxis sein."

Auch die beiden Schulen, die aufgrund ihrer thematischen Ausrichtung auch bei der Planung und Umsetzung des Edu-Labs eine Rolle spielen werden, unterstützen das Vorhaben.

"Die Schülerinnen und Schüler haben ebenso wie die Lehrkräfte den Vorschlag mit Begeisterung aufgenommen", meinte Berufschuldirektorin Isolde Moroder. "Projekte wie diese sind uns immer willkommen, um die gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen", betonte TFO-Direktor Alois Weis.

"Wir investieren in die Wirtschaft und Innovationskraft unserer Stadt: Von allen Projekten, die gemeinsam das Meraner Innovationsviertel MIND ausmachen, wird die Stadt auf Jahre und Jahrzehnte hinaus profitieren", so Bürgermeister Paul Rösch.

29.05.2019
Großes Interesse beim Event zum Thema Digitalisierung
Innovation Talk
29.05.2019
Erster Meraner Start-Up-Talk war ein voller Erfolg
Startup Talk
29.05.2019
Großer Andrang beim Infoabend zum unternehmerischen Scheitern
Fuckup Stories
29.05.2019
Zweiter Startup-Talk im Coworking „startbase” in Schenna
Startup Talk
29.05.2019
Schüler werden zu jungen Unternehmern
Ideenwettbewerb Meran zum Anbeißen
30.05.2019
SchülerInnen präsentieren die Geschäftsideen von morgen
Entrepreneurship-Day
30.05.2019
Treffen mit dem Unternehmerverband
Treffen - Unternehmerverbands Südtirol
30.05.2019
Ein Stadtviertel für die Innovation
Pressekonferenz MIND
30.05.2019
Edu-Lab soll beim Untermaiser Bahnhof entstehen
Projekt MIND
30.05.2019
Von der Idee zum globalen Markt
Innovation Talk
07.02.2019
Meraner Schüler werden zu Food-Designern
Workshops mit FOS und Kaiserhof
30.05.2019
Meraner Kids im Roboter-Fieber
Robo Lab
05.06.2019
Trends, Tech & Tapas
Tech Talk
03.04.2019
Schüler für innovative Ideen im Food-Bereich ausgezeichnet
Ideenwettbewerb Meran zum Anbeißen
16.04.2019
Ideenwettbewerb der Stadt Meran ein voller Erfolg
Ideenwettbewerb Your City needs you
30.05.2019
Europa und Meran: Infoabend im KiMM
Präsentation EU Projekte
06.06.2019
Vereinbarung Gemeinden/Handwerk
Innovation
04.07.2019
Open Day im Startbase Coworking Lido Schenna
Community Event
01.08.2019
Bezirksveranstaltung "Innovation und Innovationsförderung" in Meran
Everyone